River Tales | Flussgeschichten | 2017 | street art festival

24.08.2015 – Black Monday: Die Mauersegmente tragen Schwarz

Am 24.08.1961 starb der erste DDR-Flüchtling durch Erschießen an der Berliner Mauer.
Insgesamt kamen mindestens 163 Menschen auf ihrer Flucht von Ost nach West ums Leben. Die Cousine eines dieser Todesopfer kam während der Umgestaltung vorbei – Zufall?
Wir gedenken allen Menschen weltweit, die für ein faires Leben in Freiheit beim Fluchtversuch über Grenzen ums Leben kamen. Insbesondere Opfern gewaltsamer Handlungen. Andere Orte – neue Schicksale…

  • Share post